Mofa

Prüfbescheinigung für Mofas

Mindestalter: 15 Jahre


Eine Mofa-Prüfbescheinigung stellt im offiziellen Sprachgebrauch
weder einen "Führerschein" noch eine Fahrerlaubnis dar.


Außer einigen Übungsfahrten wird nur theoretisch geprüft, eine Fahrprüfung gibt es nicht.

Fahrzeuge bei denen die Höchstgeschwindigkeit nicht mehr als 25 km/h beträgt.


Personen, die vor dem 1.4.1965 geboren sind, benötigen keine MOFA-Prüfbescheinigung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Peter Schmitt